Information für unseren Sponsoren

Wie können SIE helfen?

Die Benefiz-Grillerei kann nur doch seine Unterstützer und Sponsoren erfolgreich sein. Ein wesentlicher Teil, der zum Erfolg der Veranstaltung beiträgt und damit das Spendenergebnis massiv beeinflusst, ist unsere Tombola. Im ersten Jahr bekamen wir von unseren Sponsoren rund 1000 Preise zur Verfügung gestellt. Darunter auch sehr attraktive Preise wie Karten für die begehrte MotoGP, ein Auto für ein Wochenende, Kochkurse auf Haubenniveau, Partygutscheine für Casino und unterschiedliche Gastronomieeinrichtungen.

Diese Anzahl an Preisen möchten wir auch in diesem Jahr wieder erreichen.

Die Benefiz-Grillerei wurde im Jahr 2017 von Fans des FC Red Bull Salzburg ins Leben gerufen. Alle Reinerlöse kommen ohne Abzüge bedürftigen Personen oder Einrichtungen zu Gute. Ende 2017 wurde der Sozialverein Consortio Iuvavum“ gegründet, der seit diesem Zeitpunkt mit der Organisation und Abwicklung dieser Charityveranstaltung betraut ist.

Die Idee hinter diesem Sozialverein fand auch bei der Geschäftsführung des FC Red Bull Salzburg großen Anklang. RBS-Geschäftsführer Stephan Reiter ist seit Start des Vereins Schirmherr des Vereins Consortio Iuvavum.

Alle Mitglieder des Vereins und alle Helfer bei der Benefiz-Grillerei selber arbeiten völlig unentgeltlich, um ein größtmögliches Spendenergebnis erzielen zu können.

Unser Spendenpartner

Im Jahr 2018 geht der komplette Reinerlös an den Verein Bikers Against Child Abuse (B.A.C.A.). Dieser Verein existiert, um ein sichereres Umfeld für missbrauchte Kinder zu schaffen. Sie sind eine Gruppe von Bikern, mit dem Ziel, Kindern die Kraft zu geben, ohne Angst in dieser Welt leben zu können. Die B.A.C.A. steht ihren verletzten Freunden bei, indem wir sie in eine etablierte, vereinigte Organisation aufnehmen. Sie arbeiten mit bestehenden lokalen und staatlichen Kinderschutzorganisationen und Behörden zusammen. Die B.A.C.A. will allen, die mit dem missbrauchten Kind zu tun haben, eine klare Botschaft senden, dass dieses Kind Teil ihrer Organisation ist und sie bereit sind, das Kind physisch und emotional mit ihrer Anwesenheit und Zugehörigkeit zu unterstützen. Sie stehen bereit, diese Kinder vor weiterem Missbrauch zu beschützen. Die Anwendung von Gewalt jeglicher Art und Weise lehnen wir ab. Wenn es jedoch die Umstände ergeben, dass sie als einziges Hindernis zwischen dem Kind und einem weiterem Missbrauch stehen, dann ist die B.A.C.A. dieses Hindernis.

Unterstützen Sie uns mit Spenden für die Tombola, durch Equipment oder auch Sach- oder Getränkespenden: